PRÄVENTIONSMEDIZIN

Die Definition der Präventionsmedizin

Die Entwicklung unserer Gesellschaft mit erheblicher Zunahme älterer Menschen führt zu einem dramatischen Anstieg so genannter „Volkskrankheiten“.

 

  • Adipositas (Übergewicht)

  • Atherosklerose (Arteriosklerose),

  • Arthrose,

  • Diabetes mellitus Typ 2,

  • Herzinsuffizienz,

  • Osteoporose,

  • Morbus Alzheimer,

  • Tumorerkrankungen

Der Volksmund scheint es zu wissen: Vorbeugung ist die beste Medizin.

Die Präventionsmedizin ist der Schlüssel zur Gesundheit von Gesunden und Kranken.

Was ist Präventionsmedizin?

Bei der Präventionsmedizin geht es darum, individuelle Risikofaktoren des Menschen zu analysieren, um gesundes Verhalten zu fördern.

Der Präventionsmediziner unterscheidet die folgenden drei Arten der Prävention:

Primärprävention

  • Individuelle Gesundheitsrisiko-Analyse (= Vermeiden von Risikofaktoren)

  • Gesundheitsförderung – z. B. Ernährungsmedizin, Mikronährstoffmedizin, Sportmedizin; Stress-Coping

  • Impfung

  • Kontrazeption

  • Schwangerenvorsorge

  • Unfallverhütung

 

Primärprävention  den Erhalt der Gesundheit bzw. Vorbeugung von Krankheiten. Sie setzt ein, bevor eine Schädigung, Krankheit oder regelwidriges Verhalten eintritt und sucht nach den Ursachen und Risikofaktoren, die dazu führen könnten.

Sie richtet sich an jeden gesunden Menschen.

Sekundärprävention

  • Krankheitsfrüherkennung (Screening- oder Vorsorgeuntersuchungen z. B. Neugeborenen-Screening, Krebsvorsorge etc.), d. h. Aufdeckung symptomloser Erkrankungen bei scheinbar gesunden Individuen

  • Individuelle Gesundheitsrisiko-Analyse (= Vermeiden von Risikofaktoren)

  • Gesundheitsförderung – z. B. Ernährungsmedizin, Mikronährstoffmedizin, Sportmedizin; Stress-Coping

Bei der Sekundärprävention geht es um die Früherkennung bzw. Verhinderung der Progredienz einer Erkrankung. Sie dient dazu eine Schädigung, Krankheit oder regelwidriges Verhalten frühzeitig zu erkennen.

Die Sekundärprävention richtet sich an Patienten, die selbst etwas dazu beitragen möchten, wieder gesund zu werden

Tertiärprävention

  • Individuelle Gesundheitsrisiko-Analyse (= Vermeiden von Risikofaktoren)

  • Gesundheitsförderung – z. B. Ernährungsmedizin,

  • Mikronährstoffmedizin, Sportmedizin;

  • Stress-CopingRehabilitation (ggf. Kuren)​​

 

Bei der Tertiärprävention geht es um die Verhinderung der Progredienz oder des Eintritts von Komplikationen bei einer bereits manifesten Erkrankung. Sie dient dazu bei der manifesten Krankheit eines chronisch erkrankten Patienten (z. B. Zustand nach Myokardinfarkt, Tumorerkrankung) eine nachfolgende Schädigung und regelwidriges Verhalten früh zu erkennen, damit es nicht zu Komplikationen, Folgeerkrankungen, Verschlimmerung von chronischen Erkrankungen oder zu einem Rezidiv kommt.

Die Tertiärprävention richtet sich an Patienten, die selbst etwas dazu beitragen möchten, wieder gesund zu werden oder den erzielten Gesundheitszustand zu erhalten.

Jeder Mensch (Gesunde und Kranke) profitiert von der Präventionsmedizin – denn Vorbeugen ist besser als Heilen und kurative Medizin("Reparaturmedizin") funktioniert nicht, wenn der Patient nicht selbst auch dazu beiträgt, wieder gesund zu werden.

Arten der Präventionsmedizin

PLASTISCHE CHIRURGIE

Liposuktion

Körper

Intim Ästhetik

MKG CHIRURGIE

Nase

Gesicht

Kiefer

IMPLANTOLOGIE

Medizinisch

Ästhetisch

Kosmetisch

Schmerzen

Keine  

Ausfallzeiten

keine

Risiken

Ziel des Trainings ist es, die eigenen Gesundheits- und Lebenskompetenzen weiter zu entwickeln

Kosten

nach GOÄ

ADRESSE

 Derma Medical / Bill Medical

Zentrum für Ästhetik

Stiftstrasse 2 / Zeil

60313 Frankfurt

Telefon 069 21 99 66 49

Info@billmedical.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Freitag: 8:30uhr – 18:30uhr    Samstag: 9:00uhr – 13:30uhr

Sowie nach Terminvereinbarung

Abonnieren Sie unsere News

  • Instagramm Bill Medical
  • Facebook Bill Medical
  • YouTube Bill Medical

Derma Medical / Bill Medical

Zentrum für Ästhetik

Nürnberger Straße 20-24

64350 Hanau

Telefon 061815082915

Info@derma-medical.de

© 2019 by Bill Medical

60313 Frankfurt, Stiftstrasse 2 / Zeil